„Bach & Bier“ in der Erlöserkirche: Saisonausklang mit Musik und Poesie in schwungvoller Heiterkeit

Wein und Sekt wurde in den bisherigen Konzerten der zu Ende gehenden Saison des Neuen Kammerorchesters Potsdam ausgeschenkt. Diesmal wird Bier aus dem Forsthaus Templin gezapft und Bach gespielt. „Zum Wohl“ nannten die Veranstalter ihre Konzertreihe, in der das Heitere, Vergnügliche neben dem Besinnlichen und Festlichen steht. Johann Sebastian Bach, der als bedeutendster Komponist kirchenmusikalischer Werke gilt, hat auch Konzerte und Suiten geschrieben, in denen das Tänzerische das Sagen haben.

Am Freitag, 7. Juli, 19.30 Uhr, wird das Neue Kammerorchester Potsdam unter der Leitung von Ud Joffe in der Erlöserkirche Potsdam ein ganzes Panorama von kunst- und schwungvollen Konzerten und Suiten musizieren, die für Bachs weltliche Kompositionskunst stehen.

Vor allem am Hofe des musikliebenden Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen schrieb er in neun Jahren seines dortigen Wirkens als Kapellmeister des fürstlichen Hoforchesters eine Fülle konzertanter Musik: beispielsweise die Brandenburgischen Konzerte, die er dem Markgrafen Christian Ludwig von Brandenburg, dem jüngsten Sohn des Großen Kurfürsten und Onkel des amtierenden Preußenkönigs Friedrich Wilhelm I.  widmete. Das 3. Brandenburgische Konzert BWV 1048, das Doppelkonzert für Violine, Oboe und Orchester BWV 1060 stehen im Mittelpunkt des konzertanten Geschehens. Ud Joffe hat zudem eine ganze Palette von bekannten und beliebten Ausschnitten aus Cembalo- und Violinkonzerten sowie aus Orchestersuiten ausgewählt. Sie gehören heute teilweise zu den berühmtesten musikalischen Erfindungen Johann Sebastian Bachs. Als Solisten werden Mitglieder des Neuen Kammerorchesters auftreten.

Vorleser Klaus Büstrin wird zwischendurch Liebes- und Naturlyrik von Dichtern der Barockzeit sowie der Aufklärung wie Paul Fleming, Barthold Hinrich Brockes oder Simon Dach zu Gehör bringen: Poesie voller Heiterkeit, Galanterie und Geselligkeit. kb

Erlöserkirche, Nansenstraße 5
Freitag, den 7. Juli 2017, um 19:30 Uhr
Eintritt 20 € / ermäßigt 15 €
Unter den hohen Bäumen neben der Kirche wird in der Pause und nach dem Konzert Bier (u.a. Getränke) ausgeschenkt. Ein Glas Bier zur Pause ist im Kartenpreis inklusive
Kartenkauf über Onlinedienst: www.RESERVIX.de
Bestellung per E-Mail: tickets@nkop.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.