Poetenpack lädt zum Open-Air-Theatersommer in Sanssouci

6. Juli 2017 - 20:00

14469 Potsdam

Der Theatersommer kann kommen: Das Moliere-Team wartet auf seinen komödiantischen Einsatz. Foto: Henning

Ein idyllischer Spielort und zwei Komödien voller Esprit und Musik versprechen
einen unterhaltsamen Theatersommer in Sanssouci: Das Theater Poetenpack
bespielt im Juli das friderizianische Heckentheater am Neuen Palais von
Sanssouci.

Premiere feiert am 6. Juli die Neuinszenierung „Der eingebildete Kranke“ von Molière mit
Justus Carrière in der Titelrolle. Auch Woody Allens „Eine Mittsommernachts-
Sex-Komödie“ wird wieder zu sehen sein.

In Molières berühmter Komödie zieht der Hypochonder Argan diverse Ärzte zu Rate, die ihm gern teure und überflüssige Behandlungen verschreiben. Sogar seine Tochter will er mit einem Mediziner verheiraten, nur um immer einen Arzt im Hause zu haben. Dabei interessiert es ihn wenig, ob das Angéliques Plänen entspricht. Zum Glück mischt sich das gewitzte Hausmädchen Toinette ein und so nimmt die Komödie ihren Lauf. Nach heftigen Verwicklungen, wird Argan von seiner Verblendung geheilt und beschließt – selbst Arzt zu werden…

Vorstellungstermine:

„Der eingebildete Kranke“ von Molière
6. bis 8. / 13. bis 16. / 20. / 22. und 23. Juli – 20 Uhr
9. Juli – 17 Uhr

„Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie“ von Woody Allen
26. bis 29. Juli – 20 Uhr

Mehr Informationen und Tickets auf:
www.theater-poetenpack.de
und www.spsg.de