Kein Weihnachten ohne Aschenbrödel

T2

 

1999 wurde er zum „Märchenfilm des Jahrhunderts“ gekürt. Berechtigt. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört zu Weihnachten wie der Lebkuchen zur Adventszeit. Und weil man in Gesellschaft und auf großer Leinwand noch mehr Spaß an diesem hübschen, koketten Aschenbrödel hat, das sich mit Witz, Mut und List den Prinzen angelt, raten die Kultursegler, am Nikolausnachmittag ins Filmmuseum zu gehen. (so)

Termine: 2.12. / 6.12. um 15 Uhr

Weiteres: www.filmmuseum-potsdam.de/Drei-Haselnuesse-fuer-Aschenbroedel_2.html


Die Tage sind kurz, die Abende lang – da bleibt Zeit für Kultur. Wir wollen dem Advent die schönsten Seiten abgewinnen und Sie Tür für Tür bis zum Heiligen Abend kunstsinnig begleiten. Da gibt es Märchenhaftes im Theater, eine Bläserweihnacht im Kutschstall, barocken Glanz in der Kirche, Schwungvolles im Nikolaisaal und natürlich Weihnachtsmärkte, die auch leise frohlockend Licht ins Dunkel bringen. Außerdem verraten wir Ihnen unsere ganz persönlichen Geschenkideen. Öffnen Sie also mit uns gemeinsam den Adventskalender und lassen Sie sich an 24 Tagen überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.