Lilis Blitzrezept: Pasta mit Lachs

Manchmal muss es schnell gehen. Gerade jetzt, wo sich Lilis Zuhause in eine Baustelle verwandelt hat, bleibt wenig Zeit und Muße, um am Herd zu  stehen. Doch eine gute Küchenfee hat immer ein Rezept parat, das sich auch im Baudreck zügig zubereiten und servieren lässt. Hier also Lilis Blitzrezept für ein leckeres „Abendbrot“ zu zweit:

Pasta mit Lachs

Zutaten für 2 Personen

200 – 300 g Lachsfilet
1 Pckg. Suppengemüse/Suppengrün
evtl. Broccoli (s.u.)
250 g Nudeln (Penne oder Spaghetti)
Gemüsebrühe und Weißwein zum Ablöschen
Salz, Pfeffer, Zitrone
Öl oder Butter zum Anbraten
geriebener Käse/Parmesan

Den Fisch abspülen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und
mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Das Suppengemüse putzen und
würfeln bzw. in Scheiben oder Ringe schneiden. Die Petersilie fein hacken.
Das Gemüse im heißen Fett anbraten und anschließend mit Brühe und
Weißwein ablöschen und ca. 5 min. köcheln lassen. Anschließend die
Lachsstücke dazugeben und ca. 10 min. darin garen lassen (alles muss gut
mit Flüssigkeit bedeckt sein !).
Inzwischen die Pasta nach Packungsanweisung kochen.

Tipp:
Wer möchte, kann Broccoliröschen für ca. 5 min. mit in das Nudelwasser
geben! Das macht das Ganze dann auf dem Teller noch etwas bunter!
Dann die Nudeln abgießen, auf einem großen Teller anrichten, das
Lachsgemüse darüber geben und mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit !
Eure Lili

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.