Lustwandeln unter Palmen – Valentinstag im Botanischen Garten

Venus_Flytrap_showing_trigger_hairs
Auch um frivol aussehende Pflanzen wird es am Valentinstag im Botanischen Garten gehen.

Valentinstag steht vor der Tür. Was für ein Blödsinn, denken sich viele. Der Tag hat mit Romantik doch nicht viel zu tun. Eigentlich sind es vor allem die Blumenhändler, die daran festhalten. Ist man verliebt, kann man sich das auch an jedem anderen Tag im Jahr sagen und zeigen. Klar, kann man. Und ja, die Rosenhändler verdienen sich eine goldene Nase. Aber mal ehrlich … Wer freut sich nicht darüber, wenn am 14. Februar schöne Blumen auf dem Tisch stehen, das Frühstück besonders lecker hergerichtet ist oder der Liebste dich ins Theater oder Restaurant ausführt?! Einen erfrischenden Valentinstag für Alt- und Neu-Verliebte verspricht auch der Botanische Garten der Universität Potsdam, der sich für den 14. Februar etwas ganz besonderes ausgedacht hat.

Natürlich dreht sich an diesem Tag auch hier alles um Romantik. Im Gewächshaus zwischen Palmen, Kakteen, Azaleen und Rhododendren kann man bei einem Glas Sekt kleinen, unterhaltsamen Erzählungen über Pflanzen, die etwas mit Liebe zu tun haben, lauschen. Mitarbeiter Steffen Ramm möchte mit seinen Besuchern die Geschichte des ersten Liebestrankes erkunden und sich den Pflanzen widmen, die etwas frivol aussehen und bei deren Namen so mancher rot wird. Auch scharf und würzig soll es werden – denn einige Pflanze bringen die Liebe in Schwung und die Körper ins Schwitzen.

Ins Schwitzen kommt man in den acht Schaugewächshäusern des Botanischen Gartens zwar nicht, aber bei den derzeitigen Außentemperaturen fühlt es sich trotzdem ein bisschen tropisch an, wenn man bei 20 Grad spannende Pflanzen wie die schöne, aber hochgiftige Paternostererbse oder die Tintenfisch-Aloe bestaunt oder am Teich das satte Grün genießt. Und wer genau hinschaut, wird im Nutzpflanzenhaus vielleicht auch eine Chinesische Zwergwachtel durch die Beete huschen sehen.

Nicht nur zum Valentinstag lohnt sich also ein Besuch des Botanischen Gartens, der täglich von 9.30 bis 16 Uhr geöffnet ist. Verbunden mit einem Parkspaziergang lässt es sich hier wunderbar innehalten und mit den ausgestellten 10.000 Pflanzenarten einmal um den Globus reisen. (so)

Das Valentinsangebot kostet für 2 Personen 15 Euro, inkl. Getränk. Reservierung unter 0331/977-1952.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.