Potsdam für Besserwisser

T18Welcher Stadtteil Potsdams musste mit unzähligen Tonnen Sand aufgeschüttet werden, damit die mehrstöckigen Plattenbauten nicht absanken? Na, wissen Sie es? Ein tolles Geschenk für Potsdamer, Neu-Potsdamer oder Potsdam-Interessierte ist das Potsdam-Quiz. Die Autorin und Ideengeberin Antje Liefeldt ist natürlich Potsdamerin. Mit ihren Rätselheften möchte sie der Stadt auf den Grund gehen. Doch der Gästeführerin und Dozentin für Lernpsychologie und Führungs-pädagogik ist es wichtig, ihre Heimatstadt nicht nur mit ihren augen-scheinlichen bekannten Seiten zu präsentieren. Bei der Leserschaft baut sie auf Entdeckerfreude.

Im Basiswissen-Quiz erfahren Sie nicht nur, welcher König der schiefe Fritz genannt wurde, sondern auch, wo seit Königszeiten gern geangelt wird, wie das teuerste Wohngebiet der DDR-Zeit heißt oder wie viele öffentliche Toiletten es in Potsdam gibt. Das eine oder andere Aha-Erlebnis ist bei diesem Rätsel-Spaß in Gesellschaft oder allein bei einer Bahnfahrt garantiert.

Neben dem Basiswissen-Quiz gibt es in „Inmitten drumherum“ Spannendes rund um die Besiedlungsgeschichte zu erraten und erfahren. In „Kunst & Brot“ wird der Frage auf den Grund gegangen, was an Kunst und Kultur im Potsdam-Alltag so weggeguckt wird und wo man genauer hinschaut.

Die Quizbücher kosten je 8,90 Euro und sind unter anderem im Internationalen Buch, im Viktoriagarten oder bei Hugendubel erhältlich.

Rätselfreunde können beim Kultursegler fünf Basiswissen-Quizze gewinnen. Einfach eine Mail schreiben und schon könnten Sie der neue Potsdam-Auskenner sein.

Infos zum Quiz gibt es unter: www.potsdam-ist-ansichtssache.de/index.php/ansichtssache/potsdamraetselbuch.html

Kommentare zu “Potsdam für Besserwisser

  1. Angeregt habe ich von dieser Aktion
    Basiswissen – Quisse über Potsdam gelesen.
    Ob ich wohl mal Glück habe und zu den Gewinnern gehöre ????

    Danke für die interessanten Beiträge !!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.