Nichts wie noch hin: zur „ImEx“

IMEX_Presse_Max_Pechstein_Sitzendes_Maedchen_Moritzburg
Max Pechsteins „Sitzendes Mädchen“ von 1910 – ein Expressionist
IMEX_Presse_Berthe_Morisot_The_Cheval_Glass
Berthe Morisots „Der Spiegel“ von 1876 – ein Impressionist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die halbe Wartesstunde vergeht wie im Fluge. Brautleute lassen sich auf den Treppen der Alten Nationalgalerie fotografieren, Kinder spielen am Brunnen Hopse. Ich schaue auf die meterlang herabfallenden Werbebanner mit Max Pechsteins “Sitzendes Mädchen“ und auf das zart hingetupfte Frauenbildnis, das die Impressionisten vertritt … Ja, aber von wem ist das eigentlich?

Der Rundgang durch diese großartige, mitreißende Ausstellung klärt auf: Von Berthe Morisot, der ersten Frau aus der Gruppe der französischen Impressionisten. In dieser exklusiven Schau „ImEx“, die leider schon in zwei Wochen zu Ende geht, treffen sich die Expressionisten und Impressionisten auf wunderbar versöhnliche Weise: die ganz Großen und auch die aus der zweiten Reihe, die zu Recht nach vorne aufrücken. Weiterlesen

KulturGarage in Werder

Clarissa Scheve und Julia Zimmermann erzählen die Geschichte von zwei Kindern, die den Grusel-Faktor von Werder an der Havel untersuchen. Foto: KulturGarage Werder
Clarissa Scheve und Julia Zimmermann sind dem Grusel-Faktor von Werder auf der Spur.
Foto: KulturGarage Werder

Werkzeug, Bretter, Ski, Flaschen, Fahrräder … in der Garage meiner Eltern gibt es alles, nur kein Platz. Vor zehn Jahren haben mein Bruder und ich dort noch unsere Geburtstagspartys gefeiert. Dann wurde mal alles in die Regale gestopft und ordentlich durchgefegt. Aber seit wir aus dem Garagen-Feier-Alter raus sind, passiert auch das nicht mehr. Ein Auto hat hier das letzte Mal vor 20 Jahren gestanden. Und trotzdem mag ich unsere Garage, weil man allerhand (wieder-)entdecken kann. Auch für meine Do-It-Yourself-Projekte findet sich hier immer noch das passende Brett oder die fehlende Schraube.

Dass Garagen nicht nur zum Zumüllen geeignet sind, beweist die KulturGarage Werder von Gabriele und Julia Zimmermann. Hier kitzelt nicht der Staub in der Nase, sondern wird vom 24. August bis 20. September 2015 Kultur gemacht. Weiterlesen