Einladung zum Lächeln

kleiner_einladung_cover
Edel, hilfreich und gut – Nutzobjekte von Künstlerinnen und Künstlern in der Galerie Ruhnke

Der rot leuchtende Stuhl strahlt dem Besucher einladend entgegen. Doch wer sich draufsetzt, wird ihn schnell wieder verlassen. Bequem ist anders. Ja, man fühlt sich trotz der Wuchtigkeit dieser originellen Holzkonstruktion fasst eingepresst. Irgendwie erinnert dieses Nichtsitz-Vehikel an Omas Ohrensessel ebenso wie an einen elektrischen Stuhl.
Bunt, elegant, aber auch schräg und absurd sind die Nutzobjekte von 15 Künstlerinnen und Künstlern, mit denen die neue Ausstellung in der Potsdamer Galerie Ruhnke am Samstag eröffnet wird. Weiterlesen

Erhole dich. Wenn du kannst! – K.T. Blumbergs Fotografien im Kunsthaus sans titre

Wo ist die Alm?
Wo ist die Alm?
Einsam auf Wacht
Einsam auf Wacht

Vor gut einem halben Jahr schrieb ich über eine Ausstellung von K.T. Blumberg in der Staatskanzlei: „Die Potsdamer Fotografin und Soziologin will sehen, was hinter den Bergen ist.“ In ihrer neuen Ausstellung im Kunsthaus „sans titre“ ist dieser Satz mehr als eine Metapher. Weiterlesen