Das Gesicht des Museums Barberini

FotoWestheider.2014
Die neue Barberini-Direktorin Ortrud Westheider / Foto: Barberini

In dieses Gesicht schaut man gern. Es ist offen und grübchen-verschmitzt und wirkt sofort sympathisch. Es gehört der neuen Museum-Barberini-Direktorin Ortrud Westheider, die im April 2016 nach Potsdam kommt. Die 50-jährige Westfälin soll ab 2017 die hochkarätige Kunstsammlung von Multimillionär Hasso Plattner an der Alten Fahrt sinnfällig und publikumswirksam in Szene setzen. Im Umgang mit Plattners gesammelter DDR-Kunst wird sie vielleicht wenig Erfahrung mitbringen, dafür aber steht sie den Impressionisten und der Klassischen Moderne sehr nahe. Weiterlesen

Ich will Plattners Bilder!

plattner2
Er hat es nach Potsdam geschafft: Mattheuers Jahrhundertschritt aus der Sammlung Hasso Plattners. Foto:he

Ich sah mich schon mit Monet liebäugeln, an Munch reiben, in Nolde versinken. Ein impressionistisches Leuchtfeuer zum Herzerwärmen beinahe vor der Haustür. Allein die Vorstellung stimmte mich froh. Und sie war schon so greifbar nah: Das Palais Barberini an der Alten Fahrt, in der diese Kunstgiganten ihre Heimat finden sollten, schoss im Nu in die Höhe. Und jetzt? Erlischt die Flamme noch bevor sie richtig entfacht wurde? Müssen wir auf Hasso Plattners Sammlung mit 250 hochkarätigen millionenschweren Bildern verzichten? Weiterlesen