Impressonisten und Mattheuer zum Auftakt: Das Museum Barberini öffnet im Januar 2017

Mattheuer_Ein-merkwuerdiger-Abend-Kopie-g
Wolfgang Mattheuers „Ein merkwürdiger Abend“ (1975) aus der Sammlung Hasso Plattners. Foto: Achim Kukulies, Düsseldorf, Copyright: VG Bild-Kunst, Bonn 2015

Nun steht der Eröffnungstermin fest: Ab 23. Januar 2017 gibt es im Museum Barberini am Potsdamer Alter Markt die erste Ausstellung. Zum Auftakt sind unter anderem Bilder von  Claude Monet, Auguste Renoir und Gustave Caillebotte zu sehen. Unter der Überschrift  Impressionismus. Die Kunst der Landschaft geht es um das Naturverständnis der Moderne. Weiterlesen