Vorspeisengenuss: Flammkuchen mit Spargel und Lachs

IMG-20160418-WA0000
Spargelgenuss aus Lilis Ofen.

Die Spargelsaison ist eröffnet! Lili präsentiert uns heute ein schnelles Rezept zum Einstimmen –  als Vorspeise oder mit einem frischen Salat dazu auch als vollwertiges und schnelles Abendbrot für 2 Personen!

Ich wollte es gleich ausprobieren, leider  war in meinem sonst so gut bestückten Supermarkt das Flammkuchen-Kühlregal leer. Eine freundliche Mitarbeiterin versprach, sofort nachzuordern. Spätestens am Wochenende frage ich nach. (he)
Flammkuchen mit Spargel und Lachs

Zutaten für 4 Personen (als Vorspeise)
Flammkuchen aus dem Kühlregal
Frischkäse mit Meerrettich
1 TL geriebener Meerrettich aus dem Glas
250 g grüner Spargel
100 g Räucherlachs in Scheiben
2 EL Olivenöl
1 Bund Dill
Salz und Pfeffer
Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Stängel zum Garnieren, fein hacken. Frischkäse mit Meerrettich und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Holzige Enden vom Spargen abschneiden, evtl. das untere Drittel schälen und die Stangen in schräge Stücken schneiden.
Flammkuchenteig auf dem Backblech ausrollen und mit dem Frischkäse bestreichen. Spargelstücken auf der Frischkäsecreme verteilen. Mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 160° bis 180°C) ca. 15 – 20 min knusprig backen.
Flaumkuchen aus dem Ofen nehmen und die Lachsscheiben zerpflücken und darauf verteilen.
Mit dem restlichen Dill garnieren.
Kurz abkühlen lassen und dann servieren.
Guten Appetit !
Eure Lili

2 Kommentare zu “Vorspeisengenuss: Flammkuchen mit Spargel und Lachs

  1. @Heidi
    Falls das Flammkuchen-Kühlregal mal wieder leer ist: Das Rezept schmeckt auch mit Blätterteig hervorragend! Heute erprobt und für sehr lecker befunden!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.