Orientalischer Küchengruß von Lili: „Bratespargel“

IMG-20160604-WA0002
Bratespargel à la Lili

Noch zehn Tage und dann ist es wieder mal vorbei: Spargel adé. Wie immer endet die Saison am Johannistag und der ist am 24. Juni. Warum das so ist? Vom 24. Juni bis zum ersten Frost sind es mindestens 100 Tage. Diese Zeit braucht der Spargel, um genügend Kraft für das nächste Jahr zu sammeln. So sagt es die Bauernregel und an die wird sich (zumeist) gehalten.

Bevor aber das Spargelkraut zartgrün in die Höhe schießt, gibt es noch ein Rezept mit den weißen Stangen. Dieses Mal gebraten! Weiterlesen

Kaufen, Klönen, Klettern: der neue Wochenmarkt in Potsdam-West

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie ein Lauffeuer hat sich die Nachricht über den neuen Wochenmarkt im Stadtteil verbreitet, für den die Initiatorin Tabea Gutschmidt so lange kämpfen musste und der am vergangenen Freitag erstmals stattfand. Es ist ein besonderer Tag für Potsdam-West. Der Duft der Pfingstrosen mischt sich mit dem der frisch gebackenen Waffeln und lockte nicht nur die Anwohner auf den anheimelnden Platz unter der großen Buche. Manch einer mag sich fragen, warum wegen ein paar Marktständen ein ganzes Viertel aus dem Häuschen ist. Vielleicht weil es weniger ums Obst kaufen, als vielmehr um den nachbarschaftlichen Austausch geht, der in diesem Kiez ohnehin groß geschrieben wird. Weiterlesen

Lilis Rezept in der Maienzeit: Spargel „Altmärker Art“ mit Salbeibutter

IMG-20160506-WA0000
Spargel „Altmärker Art“  – in der Auflaufform zubereitet.
Es muss nicht immer das Schnitzel sein. Der Spargel kennt viele Begleiter. In diesem Rezept ist es das Ei, in das er saftig eingebettet wird: und zwar zubereitet nach einem alten Familienrezept. Lili hat es von ihrer Schwiegermutter übernommen, schon oft nachgekocht und jetzt für uns aufgeschrieben:

Spargel „Altmärker Art“ mit Salbeibutter

Weiterlesen

Vorspeisengenuss: Flammkuchen mit Spargel und Lachs

IMG-20160418-WA0000
Spargelgenuss aus Lilis Ofen.

Die Spargelsaison ist eröffnet! Lili präsentiert uns heute ein schnelles Rezept zum Einstimmen –  als Vorspeise oder mit einem frischen Salat dazu auch als vollwertiges und schnelles Abendbrot für 2 Personen!

Ich wollte es gleich ausprobieren, leider  war in meinem sonst so gut bestückten Supermarkt das Flammkuchen-Kühlregal leer. Eine freundliche Mitarbeiterin versprach, sofort nachzuordern. Spätestens am Wochenende frage ich nach. (he)
Flammkuchen mit Spargel und Lachs

Weiterlesen

Haus im Park – Eröffnung des neuen Cafés am Wasserspielplatz

IMG_6002

Ein erster Blick durch die Scheibe des Cafés ist vielversprechend. Neben der bewährten Eistruhe erspähe ich eine ansprechende Einrichtung für gemütliches Kaffeeschlürfen. Pünktlich zum Frühlingsbeginn zieht wieder Leben in das Café am Wasserspielplatz des Volksparks ein. Nachdem sich der bisherige Pächter gezwungen sah, seinen Vertrag zum Ende des Jahres 2015 zu kündigen, öffnet das Haus im Park morgen unter neuer Führung. Weiterlesen

Lilis Rezeptidee: Winterliches Gemüse – alles muss raus

zutaten apfel-möhren
Erst einen warmen Möhren-Apfel-Salat, danach überbackenes Winterliches Gemüse – und schon ist für Vitamine und gute Stimmung am Tisch gesorgt.

Der Frühling naht; überall wird geputzt und aufgeräumt. Deshalb müssen auch bei Lili alle winterlichen Reste aus Küche und Keller raus und verwertet werden.

Für das „Winterliche Gemüse“ kann man alle Reste ( z.B. nicht verbrauchtes Suppengrün, 1 Kohlrabi oder 3 Möhren usw. ) je nach Geschmack verarbeiten.

Den folgenden Rezeptvorschlag versteht unsere Küchenfee deshalb nur als eine Anregung. Weiterlesen

Resteverwertung deftig und lecker: Bratwurst einmal anders

grill im winter
Grillpause. Jetzt gibt es Lilis Bratwürste aus dem Ofen: begraben unter Kartoffelbrei.

Es gibt Hartgesottene, die auch im Winter grillen. Dazu gehören wir nicht. Ausnahme ist Silvester. Da ziehen wir fast jedes Jahr mit Freunden, Nachbarn und anderen Wegefährten an die Wublitzbrücke, um das alte Jahr abzubaden (nur die Männer!), die Hände am Holzfeuer zu wärmen, Glühwein zu schlürfen und eben eine Wurst aufs Rost zu legen. Vorbeiziehende Wandersleut im Dreidörfereck Grube-Töplitz-Golm bekommen natürlich auch eine „Thüringer“ ab, wenn sie sich freundlich dazu gesellen.

Dennoch bleiben oft Würstchen übrig, weil jeder etwas mitbringt – und das meist zu viel. Unsere stets kreative Küchenfee Lili – beim Silvestergrillen immer dabei – wartet heute mit einem Reste-fix-Rezeptvorschlag für nicht verbrauchte Bratwürste beim Winter-/Silvestergrillen auf, deren Verfallsdatum aber bald abläuft …

Auflauf mit Bratwurst und Schlachtekraut

(oder Bratwurst einmal anders) Weiterlesen

Lilis Rezept des Monats: Orangensalat und Karibisches Hähnchen

Orangensalat
Süße trifft auf Schärfe: in Lilis Orangensalat

„Der beste Schatz für einen Mann ist eine Frau, die kochen kann“, sagt der Volksmund. Und der muss es wissen. Lilis Mann jedenfalls weiß zu schätzen, was  ihm aus dem Küchenreich seiner Frau an Überraschungen entgegenwächst. Da geht es rund um den Globus. Wie mit dem Karibischen Hähnchen. Das tränkt sie die ganze Nacht in Rum und Limettensaft, bevor es in den Ofen kommt. Zum pikant würzigen  Fleisch im Gemüsebett reicht sie köstlichen Orangensalat, der die saftige Süße der karibischen Sonne auf die Schärfe des Pfeffers  prallen lässt. Weiterlesen