Improtheater im Waschhaus: Wal, umhäkelt…

07_Gorillas_Pressefoto_IrisJanke
Die Gorillas – Improtheater aus Berlin. Immer am zweiten Donnerstag des Monats zu Gast im Waschhaus Potsdam.
(Foto: promo / Iris Janke)

…dieser überlebte am kurzweiligen Theaterabend der „Gorillas im Schleudergang“ im Waschhaus Potsdam ebenso wenig wie der in der Havel gefangene Barsch des Anglers im Lila-T­-Shirt. Aber Spätzle mag gar keine Fische…

Weiterlesen

Kein Sanssouci

ohne sorgen
Abgesagt: das Ohne Sorgen Festival. Foto: ro

Bands aus Köln, Hamburg, ja sogar aus London, Prag und Kapstadt waren für dieses Wochenende angekündigt. Mit einer stilistisch breiten Mischung aus Rock über Folk bis Punk und Worldmusic sollte die Neuauflage des zweitägigen „Ohne Sorgen“-Festivals im Potsdamer Lindenpark zum Sommerausklang noch ein musikalisches Highlight bieten. Doch das Motto, mit der bewussten Anspielung auf Potsdams bekanntestes Wahrzeichen Sanssouci, konnte sich nicht bewahrheiten. Im Gegenteil: das Festival wurde kurzfristig abgeblasen, anscheinend aus mangelndem Interesse am Vorverkauf. Der Veranstalter wollte und konnte das finanzielle Risiko nicht tragen. Weiterlesen

Hinein ins Gedränge der 11. Potsdamer Erlebnisnacht

Dieser Veranstaltungsmix ist mit Sicherheit nicht jedermanns Sache. Es gibt Gedrängel, Ramsch und Klamauk. Und dennoch zieht es jedes Jahr Tausende Besucher mitten hinein in die Potsdamer Erlebnisnacht. .Weiterlesen