Kleine Kunstwerke schaffen und entspannen

T6

 

Es ist ein bisschen wie Meditieren, wenn man sich Pinselstrich für Pinselstrich an den Rundungen und Ecken entlang malt, das gute Stück immer wieder beäugt, überlegt, wie es noch ein bisschen schöner werden könnte. Die Umgebung tritt bei diesem Zwiegespräch fast in den Hintergrund, man ist ganz bei sich, hängt seinen Gedanken nach und vergisst die Zeit.

Um Porzellan zu bemalen, muss man nicht künstlerisch begabt sein. Inspiration gibt es vor Ort reichlich. Auch wenn man sich für die einfarbig bemalte Tasse mit weißen Punkten entscheidet, ist das total in Ordnung. Und eigentlich geht es auch gar nicht so sehr darum, was man da rauf malt. Ein Unikat wird es so oder so. Geht man mit Freunden in eines der Potsdamer Keramikmalstudio, in den „Knutselwinkel“ oder ins neu eröffnete „paint your style“, kann man bei Kaffee oder Sekt einen kurzweiligen Nachmittag verbringen. Oder aber man zieht sich allein oder mit einer Freundin in eine ruhige Ecke zurück und tankt beim Malen Kraft. Die kleinen Kunstwerke sind tolle individuelle Geschenke. Auch ein Gutschein für gemeinsame kreative Stunden sorgt unter dem Weihnachtsbaum sicher für Freude.  (so)

www.paintyourstyle.de/potsdam/

http://knutselwinkel.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.