Kaffee, Kinder und Krimi

ZweitwohnsitzBild
Wohlfühlcafé Zweitwohnsitz / Foto: I. Bortfeldt

Fast könnte man meinen, man säße im eigenen Wohnzimmer. Wenn man sich im gemütlichen Ohrensessel Kaffee schlürfend in seine Lektüre vertieft, vergisst man in dieser kleinen Oase schon mal, dass man nicht Zuhause ist. Das Zweitwohnsitz, Café und Buchhandlung in einem, bereichert seit knapp drei Jahren die Brandenburger Vorstadt.

Kaffee und Kuchen lassen sich hier ebenso genießen wie das täglich wechselnde Mittagsangebot. Aber auch das Frühstücksbuffet am Samstag muss man unbedingt mal probiert haben. So liebevoll wie die selbstgemachten Aufstriche, das Rührei oder die Eierkuchen angerichtet sind, so gut schmecken sie auch. Die kreative Einrichtung und die überaus freundlichen Menschen, die hier arbeiten, tragen wesentlich zum Wohlfühlfaktor bei. Manchmal muss man auf seinen Kaffee zwar eine Viertelstunde warten, aber dafür schmeckt er umso leckerer. Auch die Muttis dieser Stadt haben diesen Ort für sich entdeckt. Mit den Kinderwagen-Schiebe-Freundinnen kann man hier gut einen Vormittag verbringen, während die Kleinen die Spielecke auf den Kopf stellen und trotzdem niemand komisch guckt. Wenn man allergisch auf Babygeschrei ist oder Angst hat, über ein umher krabbelndes Kind zu fallen, sollte man um dieses Café also lieber einen Bogen machen. Oder aber man steuert es in den Abendstunden an. Zum Beispiel am Sonntag. Da kann man sich in geselliger Runde gemeinsam auf Tätersuche begeben, wenn um 20.15 Uhr zum Tatort oder Polizeiruf die Leinwand ausgerollt wird. Nach der langen Sommerpause macht diese Woche das Team aus Luzern den Auftakt der neuen Tatort-Saison. Doch nicht nur zum gemeinsamen Fernsehgucken laden die Zweitwohnbesitzer ein, auch Nähen muss man künftig nicht mehr im einsamen Stübchen. Alle zwei Wochen können Anfänger und Fortgeschrittene unter fachkundiger Anleitung lernen, was man mit einer ratternden Nadel so alles zaubern kann. Was das Café noch zu bieten hat, erfahrt Ihr auf Facebook. Oder aber ihr schaut einfach mal vorbei und entscheidet selbst, ob das Euer neuer Zweitwohnsitz werden könnte. Den ersten Kaffee gibt es vielleicht ja sogar gratis. (so)

Adresse: Geschwister-Scholl-Str. 89, 14471 Potsdam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.